Historisch-Archäologischer Verein Mühlacker

Das Gedächtnis der regionalen Geschichte

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Nutzen Sie unsere Suchfunktion!

Neueste Pressemeldung

MT 29.01.2024 Interview mit Christiane Bastian-Engelbert über das HAV-Programm 2014

MT 15.01.2024 Eine der ersten Akten macht den Abschluss
Marlis Lippiks Vortrag über die Besitzerinnen und Besitzer des Schlosses Mühlhausen im 19. und 20. Jahrhundert

MT 11.11.2023 Beklemmende Zeitreise Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht und Lesung von Gesine Keller über das Leben von Dietrich Bonhoeffer.

MT 03.11.2023 Lichtgestalt in dunkler Zeit. Eröffnung der Ausstellung  über Dietrich Bonhoeffer im Rathaus Mühlacker

MT 30.10.2023 Spuren römischen Lebens
Vortrag von Manfred Rapp über römische Fundstellen in Mühlacker

MT 17.10.2023 Stadt will Schätze auf den Friedhöfen schützen

MT 10.10.2023 Vortrag im Enzberger Gemeindehaus über 450 Jahre Wirtshausgeschichte Lamm, Holzfrevel und Fischerei

MT 13.09.2023 Ort für Grenzsteinpfad
Gemeinderat findet Aufstellungsort für Grenzsteine in den Enzgärten.

MT13.09.2023 Ein großartiges Projekt.
Interview mit dem Holzbildhauer Thomas Hildenbrand über das Pietà-Projekt.

MT 12.09.2023 Christiane Bastian-Engelbert erhält die Heimatmedaille
Preisverleihung in Biberach an der Riß.

Pressemitteilung des Landes Baden-Württemberg und Youtube Vorstellung der Vorsitzenden Christine Bastian-Engelbert

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/neun-buergerinnen-und-buerger-mit-der-heimatmedaille-baden-wuerttemberg-2023-ausgezeichnet

https://www.youtube.com/watch?v=Ti_Eh-Uh_Bc

MT 02.08.2023 Völkermord wurde ignoriert.
Interview mit HAV-Vorsitzender Christiane Bastian-Engelbert zum Genozid an Sinti und Roma.

MT 29-07-2023 Keine schlechte Werbung für Mühlacker.
Die Vorsitzende des HAV, Christiane Bastian-Engelbert, erhält die Heimatmedaille Baden-Württemberg.

MT 19.07.2023 Grenzsteine sollen ins Rampenlicht rücken.
Die Stadt hat 40 Grenzsteine in ihren Lagern, die wieder ins Freie sollen.

MT 20.06.2023 Ein Schutzmechanismus und seine Spuren.
Über den Landgraben und den 30. jährigen Krieg in unserer Region.

MT 03.06.2023 Archäologen rätseln über Kinderskelette
Der HAV besucht das Ausgrabungs-gelände bei der alten Ziegelei.

MT 28.03.2023 Vandalismus in der Villa rustica

Bietigheimer Zeitung 11.02.2023 Auf den Spuren der Römer im Enztal.
Der Bietigheimer Schwäbische Albverein besichtigt die Villa rustica bei Enzberg mit fachkundiger Erläuterungen des HAV-Mitglieds Edelgard Gressert-Seidler.

MT 06.02.2023 Klostergründung als Anfang vom Ende. Vortrag über die Herren von Dürrmenz von1120-1300 Teil 1

Veranstaltungen 2024

Bitte beachten Sie auch die Stadtführungen der Stadt Mühlacker. Zu deren Programm geht es hier.

nächste Veranstaltungen

Mittwoch, 20. März, 19:00 Uhr

Restaurant „Scharfes Eck“, Mühlacker

HAV-Mitgliederversammlung
Jahres- und Kassenbericht, Aktuelles.
Wir freuen uns über Anregungen von Mitgliedern, Freunden und Interessierten.

_________________________________

Mittwoch, 24. April, 8:00 Uhr

Abfahrt Reisebus am Gymnasium Mühlacker

KZ-Gedenkstätte Natzweiler
Exkursionsleitung und Führung
Dr. Martina Terp-Schunter

Die Tages-Exkursion widmet sich dem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler (Vormittag).

annektierten Elsass unweit der Ortschaft Natzwiller (eingedeutscht Natzweiler) ein Vorkommen von rosa Granit.

Im März 1941 befiehlt Himmler, Reichsführer SS, den Bau eines Konzentrationslagers, um diesen Granit für die großen Bauvorhaben des Reichs abzubauen.

Am 1. Mai 1941 wird in dem Weiler ""Struthof" das Konzentrationslager Natzweiler offiziell eröffnet.

Von 1941 bis 1945 werden 52.000 Deportierte mit über 30 unterschiedlichen Nationalitäten nach Natzweiler und in seine Außenlager verschleppt. Etwa 17.000 von ihnen kommen im nebulösen Natzweiler um, davon 3.000 im Stammlager.

Im Anschluss des Besuchs mit Führung folgt ein Aufenthalt in Straßburg. Hier können Sie den Nachmittag entweder selbst gestalten oder einen Stadtrundgang oder Bootsfahrt optional zubuchen. Rückkehr gegen 19:45 Uhr
Anmeldung VHS Tel. 07041 / 876 300 – vhs@stadt-muehlacker.de; Kurs-Nr. Q3101.01

Exkursion ohne Bootsfahrt: 128,-€

zuzüglich Bootsfahrt 143,-€

__________________________________

Freitag 26.04 2024 19:00 Uhlandbau

Teil 2 des Vortrages über die Herren von Dürrmenz von 1300-1400: Die Herren von Enzberg, Lomersheim und Niefern.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen