St. Andreas-Kirche in Dürrmenz

Die Anfänge der Andreaskirche in Dürrmenz können bis heute nicht eindeutig auf ein bestimmtes Jahr festgelegt werden.

1585 gab es aber eine wesentliche Veränderung an der baulichen Substanz. Davon zeugt ein Stein oberhalb der Eingangspforte auf der Ostseite.

400 Jahre später also 1985 gab es eine Festschrift, welche diese 400 jährige Geschichte zum Inhalt hatte. Diese Festschrift haben wir eingescannt und steht Ihnen hier  zum Lesen bereit: 400 Jahre Andreaskirche.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen